News : Apple stellt neue iPod (mini) vor

, 43 Kommentare

Apple hat am heutigen Tag einmal mehr Änderungen am iPod-Produktportfolio vorgenommen. Neu sind ein sechs Gigabyte fassender iPod mini, Preissenkungen beim iPod photo und die Einstellung des „Ur-iPod“ jenseits der 20 GB.

Während Abmessungen und Gewicht des iPod mini unverändert blieben, gibt es nun zwei parallel laufende Modelle mit einer auf 18 Stunden verlängerten Akkulaufzeit und einer Kapazität von vier oder sechs Gigabyte, wobei die Preise bei 199 Euro respektive 249 Euro liegen. An Farben führt Apple mit den neuen Serien Blau, Grün, Pink und Silber. Zum Lieferumfang gehören die Kopfhörer, ein Gürtelklipp und ein USB 2.0-Kabel. Will man den Player auch abseits des PCs an der Steckdose laden, muss ein separates Netzteil für 29 Euro erworben werden und auch das FireWire-Kabel kostet extra, so dass die 4-GB-Version nur für Nutzer, die nicht auf FireWire und Netzteil gleichzeitig angewiesen sind, effektiv billiger geworden ist.

Den iPod photo, ein um Fotofunktionalität und ein Farbdisplay erweiterter iPod der 4. Generation (G4), gibt es ab sofort in zwei Varianten mit 30 oder 60 Gigabyte zum Preis von 359 Euro respektive 449 Euro. Um iPod und iPod photo nicht mehr parallel laufen zu lassen, zollt der normale iPod dem Fotomodell Tribut und wird ab sofort nur noch in der 20-GB-Version für 299 Euro angeboten.