News : QSC verlängert Neukundenaktionen

, 18 Kommentare

QSC verlängert die „Startaktion“ und das „Wunschtermin“-Angebot bis zum 15. April 2005. Während der „Startaktion “entfällt der Aktivierungspreis bei allen Online-Bestellungen der Q-DSL home Produkte. Neukunden sparen so bis zu 99 Euro und können mit dem „Wunschtermin“-Angebot den Aktivierungstermin selbst festlegen.

Die Aktivierung des gewählten Produktes kann nach Wunsch des Kunden bis zu 200 Tage nach dem Bestelltermin erfolgen. Q-DSL home ist in über 70 deutschen Städten in zwei Produktvarianten mit bis zu 1536 oder 2560 kbit/s Gesamtbandbreite und jeweils drei verschiedenen Bandbreitenoptionen verfügbar. Bei allen Q-DSL home Bestellungen wird ein Modem gratis zur Verfügung gestellt.

Einmal täglich kann kostenlos die Bandbreitenoption geändert werden: Q-DSL home 1536 Kunden können dabei zwischen einem Download/Upload von bis zu 1024/512 kbit/s, 768/768 kbit/s oder 512/1024 kbit/s wählen. Q-DSL home 2560 bietet die Option auf 2048/512 kbit/s, 1536/1024 kbit/s oder 512/2048 kbit/s im Down- und Upload. Q-DSL home 1536 bzw. 2560 gibt es als Flexi-Flatrates ab 39 bzw. 49 Euro monatlich inklusive 20.000 MB. Bei mehr als 20.000 MB Verbrauch beträgt der monatliche Preis - unabhängig vom tatsächlichen Verbrauch - 59 bzw. 89 Euro pro Monat.

Allen Q-DSL home Kunden steht IPfonie privat, ein Angebot ohne Aktivierungspreis, Monatsgebühren und Mindestumsatz, mit einigen Features wie 30 Freiminuten pro Monat für Telefonate ins deutsche Festnetz zur Verfügung. Darüber hinaus kosten Telefonate zur Neben- und Hauptzeit 1,5 bzw. 2 Cent pro Minute, wobei IPfonie privat Kunden untereinander für 0,0 Cent/Minute miteinander telefonieren.