News : Media-Center-Barebone von Shuttle vorgestellt

, 17 Kommentare

Mit dem XPC Barebone SB83G5M stellte Shuttle jüngst einen eigens an die Media Center Edition von Windows XP angepassten Mini-PC vor, der für den Multimediabetrieb gerüstet sein soll und sowohl kostengünstig betrieben werden kann wie auch mit moderner Technik bestückbar ist.

So verbergen sich hinter dem bekannten und für Shuttle typischen Design 6-Kanal-Sound-Fähigkeiten, ein Mainboard auf Intel 915G-Basis sowie eine SilentX genannte Kühlung, die für die nötige Ruhe im angepeilten Wohnzimmereinsatz sorgen soll. Für den Einsatz als Media-Center-Barebone soll der SB83G5M genannte Spross besonders durch das neue Versatile Front Display, ein in der spiegelnden Front des Barebones eingearbeites Display, sein. Dieses gibt Informationen zu den abzuspielenden Medien genauso wieder, wie zu den computerrelevanten Dingen.

Shuttle XPC Barebone SB83G5M
Shuttle XPC Barebone SB83G5M
Shuttle XPC Barebone SB83G5M
Shuttle XPC Barebone SB83G5M

Neben einer unbestückten Version des Shuttle-PCs gibt es auch ein vorkonfiguriertes System, dass auf den Namen Shuttle XPC System G5 8300M hört und auf dem neuen Shuttle XPC basiert. Der XPC Barebone SB83G5M wird zu einem leider relativ hohen Preis von 429 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) angeboten.