News : nVidia freut sich über hohe Gewinne

, 24 Kommentare

Der kalifornische Grafikkartenhersteller nVidia hat für das erste Geschäftsquartal 2006 seine Bilanzen offen gelegt, welche durchgehend positiv ausfallen. So konnte man beim Umsatz im Gegensatz zum Vorjahresquartal ein Plus im zweistelligen Prozentbereich erzielen, der Gewinn wurde sogar im dreistelligen Prozentbereich erhöht.

nVidia konnte den Umsatz im ersten Geschäftsquartal 2006, das die Monate Februar bis April beinhaltet, um genau 24 Prozent von 471,9 Millionen US-Dollar im ersten Geschäftsquartal 2005 auf 583,8 Millionen Dollar steigern. Die Umsatzsteigerung zum letzten Quartal des Geschäftsjahres 2005 fällt logischerweise deutlich geringer aus und beträgt noch 17,3 Millionen Dollar. Weiterhin legte der Nettogewinn innerhalb eines Jahres um satte 202 Prozent von 21,3 Millionen US-Dollar auf 64,4 Millionen Dollar oder auch 0,36 Dollar pro Aktie zu. Die Umsatzsteigerung im Gegensatz zum letzten Geschäftquartals 2005 fällt mit 16,4 Millionen Dollar immernoch sehr positiv aus.

Als Gründe für die deutlichen Steigerungen gibt nVidia unter anderem eine Verbesserung der Absatzzahlen im Chipsatz-Segment für Mainboards und der Quadro-Grafikkarten an. Ebenfalls sollen die GeForce 6200-Karten und die GeForce 6800 Go für den mobilen Bereich sowie die Entwicklung der GPU für Sonys Next-Generation-Konsole, der Playstation 3, verantwortlich sein. Jen-Hsun Huang, der derzeitige CEO von nVidia, gab die positiven Nachrichten mit einem positiven Statement kund: „Unser Unternehmen ist zum Wachstum zurückgekehrt“.

nVidia und ATi Geschäftsergebnisse im Vergleich
(Vergleichbare Zeiträume gegenübergestellt)
nVidia ATi
Umsatz
In Mio. US-$
Gewinn
In Mio. US-$
Umsatz
In Mio. US-$
Gewinn
In Mio. US-$
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2005 (26.01.04-24.01.05)
ATi: Q3. 2004 bis Q2. 2005 (01.03.04-28.02.05)
Q1. 2005 471,9 21,3 Q3. 2004 491,5 48,6
Q2. 2005 456,1 5,1 Q4. 2004 572,2 61,1
Q3. 2005 515,6 25,9 Q1. 2005 613,9 63,7
Q4. 2005 566,5 48,0 Q2. 2005 608,2 57,2
Zeitraum
nVidia: Geschäftsjahr 2006 (25.01.05-23.01.06)
ATi: Q3. 2005 bis Q2. 2006 (1.03.05-28.02.06)
Q1. 2006 583,8 64,4 Q3. 2005 / /
Geschäftsergebnisse der Jahre 2001 bis 2004