News : Kuriosität: Rasierer für den USB-Anschluss

, 60 Kommentare

Es ist morgens, die Sonne geht gerade auf und kommt durch einen kleinen Spalt in eine große, ansonsten eher dunkle Halle. Man ist verkatert und das einzige, was man noch weiß ist, dass man die letzten 24 Stunden durchgängig PC gespielt hat. Und nach was sehnt sich der durchschnittliche männliche LAN-Besucher sich in diesem Augenblick wohl am meisten?

Ein Dusche? Nein, das ist etwas für Frauen und Weicheier! Genau wie ein Deodorant. Richtige Männer brauchen keinen künstlichen Geruch, der die eigenen herben Duftstoffe übertüncht. Vielmehr muss jetzt eines ran, ein Rasierapparat, der den fiesen kleinen Stoppeln im gestressten und ebenso vom Stunden langen Spielen gezeichneten Gesicht den Garaus macht. Die nächste Siegerehrung ist sicher nicht weit und da muss man ja schließlich gut aussehen. Dieses ganz spezielle Bedürfnis scheint nun endlich befriedigt werden zu können, denn die Firma „Catcorner“ bringt erstmals einen Rasierapparat auf den Markt, der vollkommen ohne regulären Stromanschluss auskommt und so für LAN-Party-Gänger und Geschäftsreisende wie gemacht zu sein scheint.

USB-Rasierer
USB-Rasierer

Seine Stromversorgung übernimmt der PC über die vielseits beliebte USB-Schnittstelle, die schon einige Kuriositäten hervorgebracht hat (Kaffeemaschinen, Zigarettenanzünder, Vibratoren – ja, wirklich! –, Tannenbaum, Staubsauger, um nur ein paar zu nennen). Das handliche Gerät ist laut Hersteller nur 90 Gramm schwer und beinhaltet im Lieferumfang auch einen Adapter zum Betrieb in einem Auto. Bezüglich des Namens entschied man sich übrigens für eine Reminiszenz an die „Generation iPod“ und verpasste diesem den Namen „iShaver“. Weiterhin enthalten sind Utensilien zur Pflege der insgesamt zwei Scherköpfe. Zwischen dem vielen unnützen Krimskrams, den es für den USB-Anschluss gibt, sicher einer der sinnvolleren Artikel.

USB-Rasierer mit Lieferumfang
USB-Rasierer mit Lieferumfang

Beworben wird der 19,95 Euro kostende Rasierer übrigens lapidar mit den Worten:

Was kann es da Cooleres geben, als einen Rasierapparat mit zwei Köpfen, den man direkt in den USB-Port des Rechner steckt? Man entledigt sich schnell der überflüssigen Haare, sieht fit aus und hat mit dem Produkt einen garantierten Hingucker in der Tasche.