News : GeForce 7800 GT von MSI und PNY

, 12 Kommentare

Neben Asus stellten heute mit der offiziellen Produktvorstellung seitens nVidias weitere Hersteller ihre Modelle der GeForce 7800 GT vor. Unter diesen fanden sich auch PNY und MSI wieder, weshalb wir auch auf diese beiden Karten noch einmal eingehen möchten.

Bevor wir uns jedoch den beiden Modellen von PNY und MSI zuwenden, werfen wir einen Blick auf die derzeit gelisteten Modelle bei Geizhals.at. Anhand der Liste kann sich jeder interessierte Leser einen kleinen Überblick über die bisher vorgestellten Modelle verschaffen. Die Straßenpreise liegen mitunter recht deutlich unter den unverbindlichen Preisempfehlungen.

Da die PR-Abteilungen wieder einmal fleißig waren, möchte wir an dieser Stelle die Pressemeldungen von MSI und PNY sprechen lassen, so dass sich jeder ein eigenes Bild über die neuen Karten der beiden Hersteller machen kann.

Spitzenleistung knallhart kalkuliert: PNY präsentiert GeForce 7800 GT

Erleben Sie atemberaubende Grafikperformance mit der neuen Verto GeForce 7800 GT-Karte von PNY Technologies. Das Produkt basiert auf dem neuen NVIDIA GeForce 7800 GT-Grafikchip, der überragende 3D-Leistung und eine einmalige Bildqualität liefert.

„Mit ihren Leistungswerten stellt die PNY 7800 GT mit Abstand die stärkste Lösung in diesem Preissegment dar“ meint Jonathan Filleau, Produktmanager für den Bereich Consumer Grafikkarten bei PNY Technologies. „Gamer müssen sich nicht länger entscheiden, ob sie einen hundertprozentig flüssigen Bildaufbau oder die bestmögliche Bildqualität wollen. Die PNY 7800 GT bietet beides ohne Prozessor-Leistung opfern zu müssen. Dies wurde durch eine einmalige Kombination aus zukunftsweisenden Funktionen und einer vollkommen neu designten Architektur erreicht – diese Mischung garantiert extreme 3D-Leistung für Spiele von heute und morgen.“

PNY Technologies Verto 7800 GT:

  • Ausgestattet mit der brandneuen NVIDIA CineFX 4.0 Engine, für herausragende visuelle Effekte
  • Optimiert für das kommende Microsoft Betriebssystem „Vista“
  • Unterstützt Microsoft DirectX 9.0 Shader Model 3.0 Technologie für die besten Effekte in aktuellen und kommenden Spielen
  • Bereit für NVIDIA SLI - erleben Sie ein unbeschreibliches Spielgefühl durch doppelte Grafikpower beim Einsatz von zwei Karten in einem System
  • Integrierte NVIDIA PureVideo Technologie für Videos in Kinoqualität
  • Beste Treiber-Architektur für absolute Zuverlässigkeit und hundertprozentige Kompatibilität
  • Jederzeit brillante Bilder dank neuer NVIDIA Intellisample 4.0 Technologie


PNY Technologies Verto 7800 GT
PNY Technologies Verto 7800 GT

Jonathan Filleau weiter: „Mit der PNY Verto GeForce 7800 GT bringen wir eine unglaublich leistungsfähige Karte zu einem äußerst aggressiven Preis auf den Markt.“

Die Verto GeForce 7800 GT von PNY nutzt die hohe Übertragungsgeschwindigkeit der PCI Express Busarchitektur und unterstützt NVIDIAs SLI Technologie für zusätzliche Leistungsreserven. Der Grafikchip ist mit rasanten 400 MHz getaktet und verfügt über 256 MB DDR3-Speicher. Als Anschlüsse stehen zwei DVI Ausgänge, ein VIDEO-Eingang und ein kombinierter HDTV/S-Video Ausgang zur Verfügung.

Der Karte liegen eine Installations-Schnellanleitung, eine Treiber-CD, ein DVI zu VGA-Adapter und eine HDTV-Anschlussbox bei. PNY bietet 3 Jahre Garantie auf seine Produkte.

Die Karte ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 449.- EUR im Fachhandel erhältlich.

PNY Verto 7800 GT

Frankfurt am Main/ Taipei, 11. August 2005. MSI stellt neue Grafikkarten-Generation für den Mainstream-Bereich auf Basis von NVIDIAs G70 GPU-Core vor: die NX7800GT-VT2D256E bietet mit dem neuen, super-skalaren Prozessorkern revolutionäre Grafikleistung für 3D-Grafik und -Animation sowie photorealistische Spiele.

Der G70-Grafikprozessor ist ab Werk mit 400 MHz Core Frequenz getaktet und greift über die 256 bit breite Speicherschnittstelle auf 256 MByte DDR3-Grafikspeicher mit 2 ns Zugriffszeit und 1000 MHz (effektiv: 2x 500 MHz) Takt zu. Der maximale Datendurchsatz zwischen GPU und Grafikspeicher liegt bei 32 GByte/s. Damit erreicht der G70-Core eine Füllrate von 700 Vertices/s. Mit dem MSI eigenen D.O.T.-Feature lässt sich diese Leistung durch eine Übertaktung von bis zu 10% nochmals deutlich steigern und somit eine wesentlich höhere Performance gegenüber der bisherigen Leistungsgrenze erreichen.

Zwei integrierte 400 MHz RAMDACs geben das entsprechende Videosignal mit der höchsten Auflösung von 2048x1536 Bildpunkten bei 85 Hz Bildwiederholfrequenz nach außen. Hierzu stehen auf der NX7800GT-VT2D256E zwei DVI-I-Schnittstellen sowie ein integrierter Videoausgang bereit. Wahlweise lassen sich mit den beiden beiliegenden DVI-auf-VGA-Adapern auch ein oder zwei analoge Monitore anschließen. Bei dem Videoausgang handelt es sich um einen kombinierten Video-Ein- und Video-Ausgang mit HDTV-Unterstützung. Neben einer hierzu passenden VIVO-Kabelpeitsche und einem S-Videokabel liegen der Karte noch die Treiber- und Anwendungs-CDs mit dem Cyberlink-Software-Paket sowie die Vollversion des Spiels „The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay” bei.

NX7800GT_Series(cardbox)
NX7800GT_Series(cardbox)

Herzstück des 7800GT-Grafikprozessors ist der neue G70-Core mit einer Vielzahl neuer Funktionen, wie etwa die neue NVIDIA CineFX 4.0 Engine. Diese ermöglicht noch komplexere visuelle Effekte in atemberaubendem Tempo dank zweier Shader-Fließkommaeinheiten mit 64-bit Texturfilter. Sie wird, vor allem bei Szenen mit einer vielfachen Anzahl von Lichtquellen und Objekten, wie id Softwares DOOM 3, von der NVIDIA UltraShadow II Technologie ergänzt. Außergewöhnliche Bildqualität gewährleistet dabei die ebenfalls neue NVIDIA Intellisample 4.0 Technik dank Kantenglättung mit erweiterter Belichtungskorrektur und verbesserten anisotropischen Filtern.

Die NX7800GT -VT2D256E ist SLI fähig. Hierdurch ist beim Parallelbetrieb im Verbund mit einer zweiten Karte des gleichen Typs, bei entsprechend optimierter Software, fast eine Verdopplung der Grafikleistung möglich. Volle DirectX-9.0- und OpenGL-Unterstützung der NX7800GT-VT2D256E garantieren höchste Kompatibilität zu den neuesten 3D-Spielen und -Anwendungen. Dank NVIDIA nView auch im Mehrbildschirm-Betrieb.

In puncto Multimedia und Unterhaltung sorgt die integrierte NVIDIA Purevideo Technologie für Videowiedergabe in Heimkino-Qualität. Die eigene Videoprozessoreinheit im GeForce 7800GT Grafikkern beschleunigt dabei die Videobearbeitung, speziell die HDTV-Wiedergabe und –Aufzeichnung, und bietet optimale Unterstützung für Micorsoft Windows Media Video 9 (WMV9). Diese hardwareseitige MPEG-2- und WMV9-Decodierung ist High-Definition (HDTV) tauglich bis zu einer maximalen Auflösung von 1080p (1920x1080 Bildpunkte mit Vollbild-Wiedergabe).

Die NVIDIA Digital Vibrance Control 3.0 Erweiterung bietet zu guter letzt dem Anwender die Möglichkeit zur digitalen Anpassung der Farbwerte an die persönlichen Bedürfnisse am Arbeitsplatz oder Zuhause. Hierdurch wird eine optimale und exakte farbgetreue Darstellung bei verschiedensten Lichtverhältnissen ermöglicht.

Die NX7800GT-VT2D256E ist ab sofort im Handel mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von nur 449,- Euro erhältlich.

MSI NX7800GT-VT2D256E