News : AGP-Version des R520 gestrichen?

, 64 Kommentare

Der Inquirer meldet, dass ATi die ursprünglich geplante AGP-Version des R520 von den internen Roadmaps gestrichen hat. Demnach hat sich PCI Express schneller verbreitet als man annahm – böse Zungen könnten behaupten, der R520 hat sich zu sehr verspätet–, so dass sich eine AGP-Version im High-End-Bereich nicht mehr rentieren würde.

Nicht wechselwilligen Besitzern eines AGP-Mainboards bleibt somit nur der Griff zur Radeon X850 XT PE. Will man hingegen eine AGP-Karte von ATi mit Unterstützung für das Shader Model 3.0, so bleibt einem vermutlich nur die Wahl zwischen einer X1300 (RV515) und einer X1600 (RV530).