News : Intel investiert 650 Mio. US-$ in Chipfabrik

, 14 Kommentare

Mit rund 650 Millionen US-Dollar wird Intel die Fab 11X, die in Rio Rancho, New Mexico, liegt, mit weiteren Produktionskapazitäten für 300-mm-Wafern erweitern und für Strukturbreiten von 90 nm und 65 nm vorbereiten, das gab der Hersteller am gestrigen Montag bekannt.

Durch die Erweiterung, die Anfang 2007 abgeschlossen sein wird, sollen bis zu 300 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden. Weitere Fabriken, in denen schon heute auf 300-mm-Wafer gefertigt werden kann, sind neben der Fab 11X die D1D und D1C in Oregon und die Fab 24 in Irland.