News : Übertaktete GeForce 6800 GS von EVGA

, 11 Kommentare

Mit der „e-GeForce 6800 GS CO“ präsentiert der für seine extravaganten Grafikkarten bekannte US-amerikanische Hersteller EVGA eine wie üblich übertaktete GeForce-6800-GS-Karte. Das „CO“ im Namen steht dabei für den verbauten Kupfer-Kühler.

Mit 450 MHz GPU-Takt und 525 MHz Speicher-Takt liegt die Karte jeweils 25 MHz oberhalb der von uns getesteten Referenzkarte von nVidia. Die mit 12 Pixel-Pipelines und 256 MB GDDR3-Speicher ausgestattete PCI-Express-Karte sollte sich dank des höheren Taktes nun etwas deutlicher von der schon älteren GeForce 6800 GT absetzen können. Die Karte soll laut EVGA zwar ab sofort zu einem nicht genannten Preis verfügbar sein, scheint in Deutschland aber ebensowenig aufzutreiben zu sein wie die anderen Modelle des Herstellers.

eVGA e-GeForce 6800 GS CO
eVGA e-GeForce 6800 GS CO