News : Spiele von THQ sollen Werbung online abrufen

, 47 Kommentare

Der Werbespezialist Massive soll THQ, der vielen durch seine unzähligen Spiele für den PC und Konsolen bekannt ist, dabei unterstützen, Werbung in die eigenen Spiele einzubinden und so zwingend auf die Monitore der Spieler zu bringen.

Eine Firmensprecherin geht davon aus, dass schon im kommenden Jahr rund zehn Prozent der Spiele von THQ aktuelle Werbung über eine Internetverbindung von den Servern von Massive herunterladen werden. Dies gilt sowohl für die Spiele für den PC als auch für die Konsolen, die immer häufiger über die nötige Internetanbindung verfügen.

Das erste Spiel, welches von dieser neuen Technik Gebrauch machen wird, ist das Rennspiel Juiced. Bisher scheint es so, als könne man die Werbung durch ein Deaktivieren der Internet-Verbindung umgehen, da diese dann nicht abgerufen werden kann. Anders sieht es jedoch aus, wenn man ein Spiel auch online gegen Mitmenschen bestreiten möchte und die Verbindung nicht unterbrochen werden kann. Vor einigen Monaten wurde hierzu eine Testphase mit dem Online-Rollenspiel Anarchy Online durchgeführt. In dieser Kategorie der Online-Spiele scheint die neue Werbeform in Zukunft ihre stärkste Verbreitung zu finden, da sie vom Benutzer nicht ohne Weiteres umgangen und leicht in das Spielgeschehen eingebunden werden kann. Ein Thema, das sicherlich auch in Zukunft für einigen Gesprächsstoff sorgen wird.