News : Quad-SLI-Karten einzeln im Handel?

, 39 Kommentare

Vieles deutet darauf hin, dass die Sandwich-Grafikkarten, die in Dells XPS 600 Renegade zum Einsatz kommen und Quad SLI auf 7800-GTX-Basis in einem Serien-PC ermöglichen, auch einzeln im Handel erhältlich sein werden.

So war in nVidias erster Pressemitteilung nicht nur der Name „GeForce 7800 SLI“ gefallen, der nun in einer ausführlicheren Version keine Erwähnung mehr findet. Auch mussten die Kollegen von pcper.com eine entsprechenden Schriftzug aus online veröffentlichten Präsentationsfolien entfernen, da es sich hierbei noch nicht um eine abschließende Bezeichnungen für die „neue Grafikkarte“ handelte.

NVIDIA asked us to remove the images/text that included any naming for the new video card as they are not yet finalized on branding.

Aufgrund der Tatsache, dass man für exklusiv für Dell gefertige OEM-Karten neben dem Schritzug Quad SLI normalerweise keinen Namen bräuchte, und unsere Vermutung darüber hinaus noch durch die Einschätzung eines stets gut informierten Redaktions-Vögelchens gestärkt wurde, gehen wir davon aus, dass offiziell abgenickte Dual-GPU-Karten im nVidia-Referenzdesign (und somit auch von Partnern) in den Handel kommen werden.