News : Mac mini mit Intel Core Solo und Core Duo

, 54 Kommentare

Apple bietet die im vergangenen Frühjahr unter großer Presseaufmerksamkeit eingeführten Mac mini nun mit Intel-Prozessoren an. Zur Auswahl stehen zwei Basismodelle mit 1,5 GHz Core-Solo- und 1,66 GHz Core-Duo-Prozessoren für 639 bzw. 849 Euro. Beide Varianten können mit 512 MB Arbeitsspeicher, Mac OS X 10.4 und iLife '06 aufwarten.

Die neue Mac-mini-Modelle mit Intel-Prozessoren
1,5 GHz Intel Core Solo: Combo Drive 1,66 GHz Intel Core Duo: SuperDrive
Prozessor 1,5 GHz Intel Core Solo 1,66 GHz Intel Core Duo
L2 Cache 2 Megabyte 2 Megabyte
Frontside-Bus 667 MHz 667 MHz
Arbeitsspeicher 512 MB (667 MHz DDR2 SDRAM) 512 MB (667 MHz DDR2 SDRAM)
Festplatte 60 GB Serial ATA 80 GB Serial ATA
Optisches Laufwerk Combo (DVD-ROM/CD-RW) Double Layer SuperDrive (DVD+R DL/DVD±RW/CD-RW)
Sonstiges AirPort Extreme und Bluetooth 2.0 integriert
Apple Remote Fernbedienung
AirPort Extreme und Bluetooth 2.0 integriert
Apple Remote Fernbedienung
Preis 639,00 Euro 849,00 Euro

Des Weiteren bietet der neue Mac mini vier anstatt wie bisher nur zwei USB-Ports, Gigabit-Ethernet sowie digitale Ein- und Ausgänge für Audio. Für die Grafikausgabe zeichnet sich der integrierte Chipsatz GMA950 (Intel Graphics Media Accelerator 950) verantwortlich, welcher ohne eigene Speicherbausteine daherkommt und sich den Arbeitsspeicher mit dem Prozessor teilt. Die maximale Ausbaustufe des Arbeitsspeichers liegt bei zwei Gigabyte.

Apple Mac mini
Apple Mac mini

Nicht im Lieferumfang enthalten sind Maus und Tastatur. Sollte man auf Originalzubehör von Apple nicht verzichten können, so schlagen die beiden genannten Peripheriekomponenten mit 84 zw. 100 Euro Aufpreis zu Buche – je nachdem ob man sich für die Wireless-Variante entscheidet oder nicht. Weitere optionale Komponenten und auch die Angebote an sich sind im Apple Store sowie auf der Mac-mini-Website zu finden.