News : Xbox 360: Bilder zu Prey, N3, Test Drive und Co.

, 64 Kommentare

Die Entwicklung für die Xbox 360 kommt in Fahrt. Wir haben deshalb erneut einige Bilder und Informationen zu kommenden Spielen zusammengetragen. Von Test Drive Unlimited über Rumble Roses XX, Saint's Row, Burnout Revenge, Prey, Fight Night Round 3, MotoGP 2006 bis hin zu Ninety-Nine Nights ist alles vertreten.

Test Drive Unlimited:

Mit Test Drive Unlimited scheint Atari ein heißes Eisen für die Xbox 360 im Feuer zu haben. An dem Titel wird bereits geraume Zeit gearbeitet und soll dem Spieler 1500 km Rennstrecke bietet, die auch online über Xbox Live gegen Konkurrenten aus aller Welt unsicher gemacht werden kann. Das eigene Fahrzeug kann im Verlauf des Spieles mit entsprechenden Accessoires personalisiert werden, der Handel mit entsprechenden Teilen soll möglich sein. Das Rennvergnügen mit den insgesamt mehr als 100 Autos soll in Europa noch im Frühjahr 2006 beginnen.

Rumble Roses XX:

Mit „Dead or Alive 4“ steht den Käufern der Xbox 360 bereits ein sehr gutes Prügelspiel zur Seite, welches zumindest kurzfristig sogar die Verkaufszahlen der Konsole in Japan steigen ließ. „Rumble Roses XX“ soll in Japan bereits am 30. März 2006 in den Handel kommen, während in Europa eine Veröffentlichung für das zweite Quartal angestrebt wird. Der Titel soll dabei wohl weniger durch seine Grafik, die nicht ganz mit „Dead or Alive 4“ mitzuhalten scheint, als durch seine über 20 weiblichen Charaktere überzeugen, die vom Spieler zudem in eine Vielzahl von Kostümen gesteckt und nach eigenem Gusto frisiert und geschminkt werden können, was den Spieler über längere zeit bei Laune halten soll. Das Wrestling-Spiel soll dabei wie für eine entsprechende Veranstaltung üblich jede Menge Unterhaltungswert bieten, da die mitunter recht leicht bekleideten Damen ihre Kontrahentinnen verspotten und das Publikum anheizen können. Die entsprechenden Würfe und Attacken fehlen ebenso wenig, wie ein obligatorischer „Tag Team“-Modus.


Saint's Row:

Mit „Saint's Row“ versucht sich THQ an einem Titel im Stile von „Grand Theft Auto“. Ursprünglich für das 1. Quartal angekündigt wurde das Spiel nun jedoch auf das 4. Quartal verschoben. In einer von Wasser umgebenen Stadt, welche ob ihrer Größe alle anderen bisher modellierten, virtuellen Städte in den Schatten stellen soll, muss man das eigene Revier gegen andere Gangs verteidigen und darf sich dabei natürlich einer ganzen Reihe von Waffen bedienen. Ob es am Ende zu mehr als nur einem GTA-Clone reicht, muss noch abgewartet werden, auch wenn es sich bisher recht vielversprechend entwickelt.

Saint's Row
Saint's Row
Saint's Row
Saint's Row
Saint's Row

Burnout Revenge:

Mit „Burnout Revenge“ portiert Electronic Arts die erfolgreiche Serie auf die Xbox 360. Am 16.03.2006 erscheint das Spiel in Europa und Spieler können erneut nach Herzenslust das eigene und andere Autos zerlegen. Damit auch Käufer der Xbox-Version den Titel kaufen, spendierte man ihm weitere Spielmodi sowie zusätzliche Fahrzeuge. Wer mehr als ein paar Screenshots des neuen Rennspiels sehen möchte, sollte einen Blick zu den Kollegen von Gamespot wagen, die fünf Gameplay-Movies zu Burnout Revenge bereithalten.

Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge
Burnout Revenge

Prey:

Ursprünglich für den PC entwickelt und nach Jahren nun für die Xbox 360 angekündigt, veröffentlicht 2K Games neue Screenshots zum Shooter „Prey“, welcher im Sommer 2006 in den USA in die Läden kommen soll. Eigentlich von 3DRealms entwickelt, werkeln derzeit die Human Head Studios an dem Titel. Prey setzt auf eine stark modifizierte Doom3-Engine, was die Bilder auch nicht verbergen können.

Fight Night Round 3:

Nachdem Electronic Arts bereits über den Marktplatz von Xbox Live eine Demo von „Fight Night Round 3“ veröffentlicht hatte, konnten sich interessierte Spieler bereits ein eigenes Bild von der Qualität des Titels machen, der am 09.03.2006 in den Handel kommen wird. In der Demo wird jedoch nicht alles gezeigt, weshalb EA nun noch einige Bilder von den „Nummern Girls“ und den verschiedenen Arenen, in denen die Fäuste geschwungen werden dürfen, veröffentlicht hat. „Fight Night Round 3“ erscheint für die Xbox 360, PSP, Playstation 2 und Xbox.

MotoGP 2006:

Von MotoGP 2006 von THQ gab es bereits in der Vergangenheit interessantes Material. Im Mai 2006 darf man als Käufer endlich selbst ans Steuer der Motorradsimulation, welche exklusiv für die Xbox 360 erscheint.

„MotoGP 2006 wird einen bisher unerreichten Fotorealismus bieten. Climax setzt bei der Entwicklung ganz auf einen hohen Detailgrad und ein atemberaubendes Geschwindigkeitsgefühl. Neben allen Fans der MotoGP wird der Titel auch alle Spieler begeistern, die Adrenalin steigernde Rennaction wollen.“

Paul Ashcroft, Marketing Director THQ Entertainment GmbH

„Die leistungsstarke Technologie der Xbox 360 hat uns die Möglichkeit gegeben, ein bei Rennspielen unvergleichliches grafisches Niveau zu erreichen. Der neue Titel der MotoGP-Reihe wird optisch eine völlig neue Tiefenwirkung bieten, die durch die Simulation mehrerer Brennweiten erreicht wird. Wir sind sehr stolz darauf, dass die neu veröffentlichten Screenshots vollkommen für sich selbst sprechen!“

Jason Avent, Game Director von Climax

N3 Ninety-Nine Nights:

Unbestätigte Gerüchte besagen, dass Microsoft bereits am 01.03.2006 eine spielbare Demo von „Ninety-Nine Nights“ in Japan veröffentlichen möchte, ehe das Spiel bereits am 20.04.2006 im Land der aufgehenden Sonne veröffentlicht wird. Allerdings soll dies nicht über den Marketplace geschehen, sondern die Demo soll sich lediglich an Vorbesteller des Titels richten. Das Rollenspiel, in dem die Welt im Chaos zu versinken droht, von mehreren Rassen bevölkert wird und man mit einer Gruppe von Krieger dem Unheil ein Ende bereiten muss, soll der Xbox 360 zu besseren Verkaufszahlen in Japan verhelfen.

Im März dürfen sich alle Besitzer der Xbox 360 auf eine ganze Reihe vielversprechender Titel freuen. Am 02.03.2006 macht „Ghost Recon 3 - Advanced War Fighter“ den Anfang, worauf am 09.03.2006 bei „Fight Night Round 3“ keine Kugeln mehr sondern Fäuste fliegen und man 10.03.2006 sowohl mit dem Ball bei „NBA 2K6“ als auch mit dem Puck in „NHL 2K6“ auf Punktejagd gehen kann. Am 15.03.2006 sucht Sonic zum ersten Mal die Xbox 360 in „Sonic the Hedgehog“ Heim. Nur einen Tag später, am 16.03.2006, kann man in „Burnout Revenge“ jede Menge Stahl verbiegen, ehe man am 17.03.2005 auch schon in „The Outfit“ das Kommando über die erste Spezialeinheit der US-Armee übernehmen soll. Scharf geschossen wird dann auch wieder am 23.03.2006 in „Battlefield 2 - Modern Combat“ und am 24.03.2006 kann man die Welten von „The Elder Scrolls 4 - Oblivion“ erkunden. „Far Cry Instincts - Predator“ schließt den Monat am 30.03.2006 gebührend ab, falls sich nicht überraschend noch ein Titel für den 31.03.2006 ankündigt.