News : CeBIT06: ProSieben und Sat.1 on Demand

, 11 Kommentare

Mit dem Ziel, die Umsetzung des digitalen Zuhauses konsequent weiter voranzutreiben, arbeiten Intel und SevenOne Intermedia, das Multimediaunternehmen der ProSiebenSat.1-Gruppe, in Zukunft zusammen. Im zweiten Quartal 2006 startet ProSiebenSat.1 das neue Video-on-Demand-Portal „maxdome“, das auf der CeBIT 2006 vorgestellt wurde.

Maxdome bietet auf Abruf ein Angebot aus Filmen, Comedy und Serien der Sender Sat.1, ProSieben, kabel eins und N24. Diese Video-on-Demand-Inhalte können künftig auch über Geräte direkt ins digitale Zuhause geholt werden, die – und hier greift Intels Kooperation – auf der Viiv-Technologie basieren. Gemeinsam arbeiten beide Unternehmen an der Zertifizierung des Dienstes für die Viiv-Technologie, um die Bedienung über Fernseher und mit der Fernbedienung sicherzustellen.

Bei der Kooperation geht es den Unternehmen vorrangig darum, digitale Angebote und Dienste einfach und in großer Vielfalt in die Wohnzimmer oder auf mobile Geräte der Endverbraucher zu bringen. Zudem stehen die technische Umsetzung und die Verbreitung von Online-Angeboten für Premium-Inhalte im Mittelpunkt der Zusammenarbeit.

Leider ist im Rahmen der angekündigten Zusammenarbeit unklar, welche Inhalte tatsächlich auf maxdome zur Verfügung stehen werden. Es darf bezweifelt werden, dass der neue Service in irgendeiner Weise als Konkurrenz zu den klassischen TV-Ausstrahlungen positioniert wird. Doch gerade Video-Streaming des normalen Tagesprogramms ist es, was all diejenigen ohne TV-Karte schmerzlich vermissen.