News : IDF: Intels Gehäuse-Visionen

, 16 Kommentare

Der BTX-Standard für Gehäuse wurde vor einiger Zeit verabschiedet. Seitdem wurden etliche Prototypen und ATX-Adaptionen vorgestellt, die bis jetzt jedoch wenig Aufsehen erregt haben. Intel zeigt in einem Spreadsheet des Developer Forums das Für und Wider von BTX und mögliche „Small Form Factor“-Konzepte (SFF) auf.

Insbesondere im Bereich der Kühlung und des Aufbaus aktueller Barebones und „Digital Home“-Lösungen platziert der Prozessor-Riese seine Visionen der kommenden, auf BTX basierenden Standards. Er unterstreicht dabei die eigene Low-Power-CPU-Roadmap, die erst kürzlich bekanntgegeben wurde.

Aktuelle Trends zeigen klar einen Rückgang der Mini- und Bigtower Gehäuse am Weltmarkt, bei einem gleichzeitigen, nahezu sprunghaften Anstieg der anteiligen kleinen Formfaktoren. Da für diese Gehäusesparte im Bereich BTX bisher wenig bis keine innovative Ideen gezeigt wurden, legt Intel jetzt verstärkt Fokus auf diesen Bereich.

Die BTX-basierte Orientierung im Heimbereich geht vom normalen Heim-PC über Mini- und Slim-Tower beziehungsweise Entertainment-PCs bis zur „All in One“-Lösung mit integriertem Bildschirm. Weiterhin erstreckt sich laut Intel das mögliche Einsatzgebiet des „Mobile On Desktop“-Konzepts (MoDT) über Entertainment-PCs, All-In-One-, „Ultra Sleek“- und Mini-Formfaktoren. Aktuelle Tests der MoDT-Prototypen ergaben überzeugende Lautheit- und Temperaturwerte, versteht sich.

AOpens „MoDT Small Form Factor“-Studien zeigten mögliche Restriktionen und Richtwerte im Bereich der Mainboard-Konzeption auf. Bei recht hohen, jedoch noch vertretbaren Temperaturen im MiniPC Bereich, könnte die Lautstärke betreffender Systeme bis hin zur nominellen Unhörbarkeit reduziert werden. Das MoDT Entertainment PC-Konzept zeigt ein Intel-Mainboard mit 945GT-Chipsatz, einem Core Duo-Prozessor, einem Netzteil mit geringer Größe sowie die zum Betrieb eines solchen Systems benötigten DVD- und Multimediakomponenten.

TCK's Verone Platform
TCK's Verone Platform

Die „Verone" getaufte Designstudie von TCL – ein MiniPC mit integriertem, ausklappbaren Bildschirm, Tastatur, Touchpad und einem ansprechenden Design – ist vor allem als Kommunikations- und Entertainment-Plattform ausgelegt.

Small Form Factor Factsheet
Small Form Factor Factsheet
Next Steps
Next Steps

Im obrigen Small Form Factor-Faktenvergleich zeigt Intel die gegenübergesetzten Nutzungsbeispiele von MoDT und BTX auf. Als kommende Schritte definiert der Hersteller einen Schnellstart der aufgeführten Konzepte – vorerst im 95 Watt Bereich. Im zweiten Quartal 2006 sollen bereits Lösungen mit nur 65 Watt Gesamt-Leistungsaufnahme am Markt sein. Intel bleibt weiterhin auf dem Pfad der Innovation und produktiven Neukonzeption von bereits existierenden Entwürfen.