News : Vier neue MP3-Player von TrekStor

, 23 Kommentare

Die Lorscher Firma TrekStor präsentiert pünktlich zur CeBIT vier neue MP3-Player mit Flash-Speicher. Allen gemein sind eine Ordner-Navigation und ein integriertes Diktiergerät. Während der „i.Beat classico“ grundsätzlich über ein Radio verfügt, können die i.beat-Modelle cebrax und mood optional mit integriertem Radio bezogen werden.

i.Beat classico
i.Beat classico

Der „i.Beat fashion“ und der i.Beat classico sind außerdem mit Sennheiser-Kopfhörern und USB-2.0-Anschluss ausgestattet.

Der i.Beat classico verfügt über ein zweifarbiges OLED-Display, zwei Kopfhöreranschlüsse und einen Line-In-Anschluss. Neben den herkömmlichen MP3-, WAV- und OGG-Dateien können auch im Internet gekauften Songs mit WMA-DRM-9-Format wiedergegeben werden. Das Gerät hat eine Laufzeit von 15 Stunden und wird in schwarz/weiß mit den Kapazitäten von 512 MB, 1 GB und 2 GB angeboten.

i.Beat mood
i.Beat mood

Der „i.Beat mood“ verfügt über ein Soft-Touch-Gehäuse – eine Art gummierter Überzug – und kann mit 16 Stunden mit der längsten Laufzeit unter den neuen Playern aufwarten. Auch bietet ein OLED-Display und unterstützt die Wiedergabe von DRM-Content. Ohne Batterie wiegt er lediglich 22 Gramm. Er wird in der Farbe grau/blau geliefert und steht wahlweise mit Kapazitäten von 256 MB, 512 MB und 1 GB zur Verfügung.

i.Beat fashion
i.Beat fashion

In den Farben hellblau/schwarz, rosa/schwarz und silber/schwarz wird der i.Beat fashion geliefert. Er besitzt wie der i.Beat classico einen Line-In-Eingang, bietet 15 Stunden Laufzeit und ist MP3-, WAV-, OGG-, ASF- und WMA-DRM9-kompatibel. Zudem hat er ein graphisches LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung. Als einziger der neuen Player verfügt er über QBS 3D-Stereo Sound, d.h. über eingebaute Virtual-Surround-Boxen. Er wird in den Kapazitäten 512 MB, 1GB und 2 GB geliefert.

i.Beat cebrax
i.Beat cebrax

Für kleine Geldbeutel eignet sich der „i.Beat cebrax“. Er verfügt neben den allen gemeinsamen Grundfunktionen wie der i.Beat fashion über ein graphisches Display mit Hintergrundbeleuchtung und lässt sich zudem wie ein USB-Stick in den Rechner stecken. Er ist in schwarz/silber und mit den Kapazitäten von 256 MB, 512 MB und 1 GB erhältlich.

Die vier neuen MP3-Player werden ab April 2006 im Fachhandel erhältlich sein. Die empfohlenen Verkaufspreise bewegen sich dabei zwischen 34,99 Euro (i.Beat cebrax 256 MB) und 199,- Euro (i.Beat classico 2 GB).