News : BenQ mit neuem Flatscreen

, 62 Kommentare

BenQ bringt ab Mitte September mit dem FP93G ein kontraststarkes 19-Zoll-Display auf den Markt, das unter anderem durch einen schmalen 12 mm-Rahmen auffallen möchte. Der Monitor soll sich BenQ zu Folge auch für die Anwendung in den Bereichen CAD/CAM, Grafik und professionelle Bildbearbeitung eignen.

So soll ein Kontrastwert von 700:1 und eine Helligkeit von 300 cd/m² die Detailschärfe und die Bildqualität deutlich erhöhen, während eine Reaktionszeit von 6 ms (Black-to-Black) garantieren soll, dass schnelle Bildfolgen ohne Nachzieheffekt dargestellt werden. Das verbaute Panel kann 16,2 Millionen Farben darstellen und weist einen Blickwinkel von 140º vertikal und 135º horizontal auf. Ferner bietet der FP93G die Möglichkeit der Verarbeitung sowohl von digitalen als auch von analogen Eingangssignalen.

moni
moni

Folgendes Zubehör ist im Lieferumfang enthalten: eine Kurzanleitung, ein Netz- und Sub-D-Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD. BenQ bietet für alle Displays einen 3 Jahre Vor-Ort-Austausch-Service. Der Monitor FP93G von BenQ ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 269 Euro ab Mitte September erhältlich.