News : AMD: K8L-Details, 65 nm auf 2007 verschoben

, 74 Kommentare

Der neuesten geleakten Roadmap von AMD zufolge werden die ersten CPUs im 65-nm-Verfahren erst im ersten Quartal 2007 auf dem Markt verfügbar sein, bisher durfte mit einem etwas früheren Termin im Dezember dieses Jahres gerechnet werden. Gegen Ende 2007 sollen 90 Prozent der AMD-CPUs in diesem Verfahren gefertigt werden.

Neue Informationen zu AMDs auf der K8L-Architektur basierenden Quad-Core-CPU „Altair“, die als Athlon 64 FX für die 4x4-Plattform bzw. Athlon 64 X4 für den „normalen“ Highend-Sektor mit nur einem Sockel auf den Markt kommen soll, gibt es ebenfalls, auch wenn diese weitgehend als nicht gesichert angesehen werden sollten. Neben den neuesten Verschiebungen in AMDs Sockelplanung werden die Taktraten des K8L zwischen 2,7 und 2,9 GHz vermutet, die Cache-Ausstattung soll sich auf 512 KB L2-Cache pro Kern und einen gemeinsamen L3-Cache von 2 MB belaufen, die Strukturbreiten sollen bei allen Altair-Varianten 65 nm betragen. Es wird angestrebt, dass Ende 2007 15 bis 20 Prozent aller verkauften AMD-Prozessoren Quad-Cores sind.