News : WoW „The Burning Crusade“ verschoben

, 78 Kommentare

Wie Blizzard Entertainment soeben mitgeteilt hat, wird sich das Add-On „The Burning Crusade“ für das Online-Rollenspiel World of Warcraft um einige Wochen bis in den Januar 2007 verschieben. Unter den Weihnachtsbaum wird es die Erweiterung somit nicht mehr schaffen.

Die zusätzlichen Wochen an Entwicklungszeit sollen es Blizzard ermöglichen, den geschlossenen Beta-Test zu erweitern und die neuen Spielinhalte abzurunden, bevor diese mit dem Spiel veröffentlicht werden.

World of Warcraft: The Burning Crusade

„World of Warcraft: The Burning Crusade“ setzt dort an, wo World of Warcraft endet – mit den Rassen der Horde und der Allianz, die den Wiederaufbau ihrer Existenz in den zerstörten Ländern von Azeroth vorantreiben. Mitten im bedrohten Frieden, der zwischen den Fraktionen herrscht, platzen Gerüchte, dass der Jahrhunderte alte Krieg zwischen der Burning Legion und Azeroth – die sogenannte Burning Crusade – wiederauflebt. Er droht, die Welt mit einem Feuersturm von Krieg und Unfrieden zu verschlingen. Alte Allianzen brechen und neue Allianzen werden geschmiedet. Beide, sowohl die Horde als auch die Allianz, wenden sich an neue Freunde in dieser Zeit der Not.

Über die Neuerungen der Erweiterung haben wir bereits vor gut einem Jahr, bei der ersten Ankündigung, ausführlich berichtet.