News : Dual Radeon X1650 XT von GeCube

, 24 Kommentare

Déjà-vu? Fast. Zur CeBIT06 zeigte Hersteller GeCube an seinem Stand eine Grafikkarte mit zwei X1600-XT-Chips, die Gemini Edition. Einige Monate später gibt es nun ein – sagen wir mal – „Update“ der Karte, welche nun auf zwei X1650-XT-Chips (RV560) setzt.

Kam das damals vorgestellte Produkt nie auf den Markt, soll es das neue Modell nun richten. Dazu unterstützt die Grafikkarte je Grafikchip 256 MB GDDR3-Speicher. Die Grafikkarte wurde das erste Mal bereits auf der Computex gezeigt und verfügt über vier Monitoranschlüsse sowie einen großen Kupferkühler mit einem 70mm Lüfter, alles in einem Single-Slot-Design verpackt.

Die GeCube Gemini 2 kann auf allen CrossFire-tauglichen Mainboards eingesetzt werden. Das Modell unterstützt HDCP sowie Blu-ray und HD-DVD. Ob es in Deutschland erhältlich sein wird, steht derzeit noch in den Sternen. Denn bisher gibt es nicht einmal eine englische Seite zu der Grafikkarte, sondern nur eine Pressemitteilung in chinesischer Sprache.

GeCube Gemini 2 Radeon X1650 XT
GeCube Gemini 2 Radeon X1650 XT