News : Internet Explorer 7 kommt nun über Update

, 43 Kommentare

Seit Mitte Oktober ist die neueste Version des zuvor in die Jahre gekommenen Internet Explorers verfügbar. Bislang aber nur als eigenständiger Download, denn Microsofts automatische Updatefunktion für das Windows-Betriebssystem kannte den Internet Explorer 7 noch nicht. Dies soll sich allerdings ab morgen ändern.

Denn ab dem 15. November wird Microsoft den neuen Browser als hochkritisches Update seinen Kunden auch über die automatische Updatefunktion von Windows XP anbieten. Deutschland wird dabei innerhalb Europa zu den ersten Ländern gehören, in denen die Software auch über diesen Weg vertrieben wird.

Gleichbedeutend mit einem Downloadzwang ist dies aber nicht. Denn Microsoft bietet dem Nutzer den Internet Exporer lediglich optional an, zwingt aber nicht zur Installation. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, die Downloadanfrage auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Internet Explorer 7 RC1

Um gegenüber der Konkurrenz wieder besser darzustehen, kommt der Internet Explorer nun im neuen Look und mit verbesserter Web-Standards-Unterstützung daher, bietet einen Phishing-Filter und wurde sicherheitstechnisch auf den neuesten Stand gebracht. Wie andere Web-Browser hat nun auch der Internet Explorer 7 Tabs spendiert bekommen. Ebenso eine Such-Toolbar, bei der die Suchmaschinenanbieter frei gewählt werden können. Wesentlich verbessert wurde auch das Ausdrucken von Webseiten und neu hinzugekommen ist die Unterstützung für RSS-Feeds, welche automatisiert über Neuigkeiten auf einer Website informieren.

Downloads

  • Internet Explorer

    3,1 Sterne

    Browser von Microsoft, fester Bestandteil von Windows, verfügbar als 32- und 64-Bit-Version.

    • Version 11.0, Win 7 Deutsch
    • Version 10.0, Win 7 Deutsch
    • Version 9.0 Deutsch