News : Microsoft stockt Hotmail-Konten auf

, 23 Kommentare

Ab morgen, den 15. November 2006, werden weltweit alle „Microsoft Hotmail Konten“ von bisher 250 Megabyte Speicherplatz auf ein Gigabyte aufgestockt. Außerdem wird bei treuen Benutzern der Vorhaltezeitraum bei nicht regelmäßiger Nutzung des Accounts von 30 auf 60 Tage heraufgesetzt.

Das Hotmail-Upgrade stellt eine Art Überleitung auf dem Weg zur Einführung von Windows Live Mail, dem kommenden Mail-Service aus dem Hause Microsoft, der sich momentan noch in der Beta-Phase befindet, dar. Ab Mitte des Monats werden so auch alle neuen Hotmail-Accounts standardmäßig mit einem Gigabyte Speicherplatz ausgestattet. Die weltweit mehr als 260 Millionen bestehenden Hotmail-Konten werden ab diesem Zeitpunkt sukzessive von derzeit 250 MB auf 1 GB aufgerüstet – wann diese Maßnahme für alle Benutzer abgeschlossen sein wird, gab Microsoft nicht bekannt. Microsoft möchte mit der Erhöhung des Speicherplatzes der zunehmenden Nutzung von Multi-Media-Formaten wie digitalen Fotografien oder Video-Clips Rechnung tragen.

Für Benutzer von Hotmail, die ihren Account bereits seit zwei Jahren und länger nutzen, wird zusätzlich der Vorhaltezeitraum – die Dauer, die ein Hotmail-Konto ohne eine Anmeldung des Nutzers aktiv bleibt – von 30 auf 60 Tage heraufgesetzt.

Bei der Einführung von Windows Live Mail wird die Speicherkapazität nochmals von einem auf zwei Gigabyte erhöht werden. Premium-Konten erhalten bei Windows Live Mail gar vier Gigabyte Speicherkapazität. Auch der Vorhaltezeitraum wird dann bei normalen Konten auf 120 Tage angehoben, während er für Premium-Konten unbegrenzt ist.