News : Windows Vista über MSDN erhältlich

, 60 Kommentare

Wie bereits in den vergangenen Tagen berichtet wurde, soll Microsofts neues Betriebssystem „Windows Vista“ ab dem heutigen Freitag, dem 17. November, erhältlich sein. Vorerst leider nur für altgediente Beta-Tester und Partner von Microsoft, die das Betriebssystem nun herunterladen können.

Seit dem gestrigen Abend, und damit einige Stunden früher als erwartet, ist Vista nun über den MSDN- und TechNet-Dienst erhältlich. Microsoft möchte auf diesem Weg dafür sorgen, dass die zahlreichen Entwickler und Unternehmen, die Software an das neue OS anpassen müssen, bis zum Launch der Endkundenversion am 30. Januar genug Zeit haben, ihre Produkte entsprechend zu überarbeiten.

Windows Vista Basic Build 5600 RC1

Vorerst ist leider nur eine englischsprachige Version von Windows Vista verfügbar. In den nächsten Tagen möchte man aber auch in die deutsche und japanische Sprache lokalisierte Fassungen des Betriebssystems zum Download bereitstellen.

Darüber hinaus wurde nun bekannt, dass Microsoft seine Beta-Tester belohnen möchte. So haben alle MSDN-Abonnenten in der vergangenen Nacht eine eMail von Microsoft erhalten. Diese sichert ihnen ein Exemplar von Windows Vista Business oder Ultimate zu. Einzige Voraussetzung ist, dass man im Verlauf des Beta-Tests mindestens einen Fehler an Microsoft übermittelt hat. Gehört man zu den Glücklichen, erhält man in der nächsten Woche einen Produktschlüssel zugeschickt, der Vista frei jeglicher Beschränkungen aktiviert. Gebrannt werden muss das so erhaltene Betriebssystem übrigens immer noch selber; eine Retail-Version mit Verpackung steht den Beta-Testern nicht zu.

Diese Belohnung ist übrigens nur technischen Beta-Testern vorbehalten. Teilnehmer am öffentlichen „Community Tech Preview“-Programm gehen erwartungsgemäß leer aus. Microsoft bedankt sich so bei seinen Testern, ohne die das Betriebssystem nicht zu dem geworden wäre, was es nun geworden ist.