News : Asus mit neuem Business-Notebook

, 26 Kommentare

Mit dem V2Je stellt ASUS ein neues flaches 14 Zoll Business Notebook vor. Der mobile PC verfügt bereits standardmäßig über ein UMTS-Modem das via HSDPA (High Speed Downlink Data Access) eine mobile Datenübertragung von bis zu 3,6 Mbps unterstützt.

Damit kann der Geschäftsreisende – auch an Orten ohne WLAN Zugang – mit seinem Notebook Daten über das UMTS-Mobilfunknetz empfangen oder aus dem Internet herunterladen. Um maximale Flexibilität zu gewährleisten, kann der Anwender dabei herstellerunabhängig jede SIM Card in seinem Notebook nutzen. Das Modem sowie die Antenne sind bei dem V2Je für den Nutzer unsichtbar im Gehäuse integriert. Die SIM-Karte lässt sich über die Geräteunterseite einsetzen.

Asus V2Je
Asus V2Je
Asus V2Je
Asus V2Je
Asus V2Je Docking Station
Asus V2Je Docking Station

Neben einem ansprechenden Äußeren bietet der Asus-Neuling durch die Integration der Intel Core 2 Duo Prozessortechnologie (T5600 (1,83 GHz, 667 MHz FSB, 2 MB L2 Cache)) und eines ausreichend dimensionierten Speichersatzes (1024 MB DDR2-667 (1x1024 MB) maximal erweiterbar auf 2 GB) sowie einer angemessenen Grafikkarte (ATI Mobility Radeon X1450 256 MB VRAM (512 MB Hyper Memory)) eine für das Segment ordentliche Ausstattung. Der Fingerprint-Sensor und das TPM-Modul gewährleisten den Schutz der sensiblen Geschäftsdaten. Der V2Je ist mit einem reflektionsarmen 14,1 Zoll WXGA+ Bildschirm ausgestattet. Mit seinen geringen Abmessungen und einem Gewicht von 2,3 Kilogramm soll das V2Je vor allem Geschäftskunden ansprechen, für die Mobilität sowie Anschluss- und Leistungsfähigkeit entscheidende Kriterien bei der Notebook-Wahl darstellen.

Zusätzlich zum UMTS-Modul kommt das V2Fe mit weiteren Kommunikationsmöglichkeiten daher. Neben Bluetooth 2.0 und WLAN 802.11a/b/g integriert das Business Notebook 10/100/1000 MBit Gigabit LAN, ein Modem sowie eine Infrarot- und Firewire-Schnittstelle und drei USB 2.0 Ports. Ein weiteres Highlight ist die 1.3 Megapixel Web- und Videokamera am oberen Displayrand. Zusammen mit dem im Tastenfeld integrierten Mikrofon lassen sich über VoIP in – laut Herstellerangaben – guter Qualität Videokonferenzen abhalten.

Überdies bietet das V2Fe ein 8-faches DVD Super Multi Double Layer Laufwerk, 120 GB Festplattenspeicher sowie eine OEM-Version von Vista Business. Das V2Fe ist ab sofort zum Preis von 1.999,00 (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich.