News : Yahoo mit eigener Lyrics-Suche

, 10 Kommentare

Yahoo bietet in den USA ab sofort einen legalen Lyriksuchdienst. Zahlreiche Einschränkungen machen den Service aber nur bedingt zu einer Referenz bei der Liedtext-Suche.

Zwar wartet der neue Service mit rechtlich einwandfrei zur Verfügung gestellten Lyrics auf – das Angebot aber lässt deutlich zu wünschen übrig. So werden nach aktuellem Stand nicht mal alle gängigen Major-Künstler gefunden. Auf Songtexte von diversen Independent-Künstlern muss dementsprechend komplett verzichtet werden. Zum anderen werden die Texte – wohl aus rechtlichen Gründen – über wenig handliche .png-Dateien visualisiert.

Ein weiterer Punkt, der sicher dem Jugendschutz zu Gute kommt, sich aber negativ auf die Anwenderfreundlichkeit auswirkt, ist, dass gewisse Stellen in Songtexten mit Sternchen unkenntlich gemacht wurden. So sind zahlreiche Songtexte, vornehmlich aus dem HipHop-/Rap-Segment, nahezu unlesbar.

Insgesamt geht Yahoo aber mit dem neuen Angebot einen Schritt in die richtige Richtung und womöglich wird der Service ja zeitnah verbessert. Ob und wann ein Pendant für den europäischen Raum geplant ist, ist nicht bekannt.