News : ALchemy für Audigys wird kostenpflichtig

, 68 Kommentare

Wie Creative in einer Ankündigung mitteilte, wurde die Entwicklung des ALchemy-Wrappers für Audigy-Soundkarten aufgenommen. Mit ALchemy ist es bereits möglich, aktuellen X-Fi-Soundkarten auch unter Vista EAX-Effekte zu entlocken, was das überarbeitete Subsystem für die Audio-Wiedergabe im neuen Microsoft-Betriebssystem bis dato verhinderte.

Creative beginnt die Entwicklung nach eigener Aussage aufgrund des positiven Feedbacks, welches man zum ALchemy-Wrapper für die X-Fi-Serie erhalten hat, sowie dem Wunsch vieler Besitzer älterer Audigy-Karten, EAX-Effekte ebenfalls unter Windows Vista nutzen zu können. Hierzu wandelt das Programm die DirectSound3D-Daten der Spiele, die EAX unterstützen, in OpenAL-Daten um und ermöglicht so unter Vista ebenfalls creativschen Raumklang. Da die Architektur der Audigy-Karten jedoch sehr verschieden zur X-Fi-Generation ist, wird die Entwicklung etwas länger dauern. Mit einer Veröffentlichung darf noch in diesem Jahr gerechnet werden. Zudem lässt die Ankündigung vermuten, dass das Update, im Gegensatz zur X-Fi-Familie, nicht kostenlos sein wird und somit nur zahlende Audigy-Kunden ihren Effekt-Raumklang unter Vista wiederherstellen können:

„The X-Fi and Audigy series sound cards are built on different hardware architectures, and therefore require separate development efforts. However, based on the requests to date, we are pleased to announce that we have begun development of an implementation of ALchemy for Audigy series sound cards, and hope to offer this product as a low-cost upgrade to interested Audigy owners later this year.

Creative

Welche Preise als „low-cost“ zu verstehen sind, gibt die Ankündigung leider ebenso wenig preis wie eine genaueren Termin, wann in diesem Jahr der Funktionsumfang der Audigy-Serie unter Windows Vista wieder hergestellt sein wird.