News : Canon: Direkt vom Scanner auf die Leinwand

, 12 Kommentare

Mit dem DR-2050SP bietet Canon ab sofort einen Highend-Scanner an, der sich vor allem an sehr anspruchsvolle und ebenso kaufkräftige (Business-)Kunden richtet. Das Gerät liest nicht nur Bildvorlagen ein – es lässt sich zusätzlich als Präsentationshilfe nutzen und dazu direkt mit einem Datenprojektor verbinden.

So können Dokumente sofort nach dem Einscannen direkt an die Wand projiziert werden – ohne Umweg über einen Computer. Die Steuerung des DR-2050SP erfolgt bei diesem Einsatz über eine mitgelieferte Fernbedienung. Als Datenquelle dienen dem DR-2050SP sofern gewünscht auch die Speicherinhalte von USB-Sticks oder Handys mit Infrarot-Schnittstelle. Ausgestattet mit 64 MB Speicher legt er die zu projizierenden Bilddateien wahlweise in den Formaten PNG, BMP, JPEG oder TIFF ab. Die Scangeschwindigkeit beträgt laut Herstellerangaben 20 Seiten pro Minute in S/W und 7 Seiten in Farbe.

Der DR-2050SP ist ab sofort zur Preisempfehlung von 1.172,80 Euro erhältlich.

Canon DR-2050SP
Canon DR-2050SP