News : Microsoft schluckt Online-Werber für 6 Mrd. USD

, 35 Kommentare

Microsoft versucht das hauseigene Defizit im Online-Werbesegment im Kampf mit Google durch einen Zukauf in recht ordentlicher Größenordnung zu kompensieren. Wie der Redmonder Konzern heute mitteilte, wird es den Online-Werber aQuantive für rund sechs Milliarden US-Dollar übernehmen.

Nach Google, das sich unlängst und zum großen Ärger von Microsoft den Marktgiganten DoubleClick für 3,1 Milliarden US-Dollar einverleibte und Yahoo, das für 680 Millionen US-Dollar den Werbeflächen-Vermarkter Right Media übernahm, zieht damit auch Microsoft im anorganischen Wachsen der „Big Three“ (Google, Microsoft, Yahoo) nach. aQuantive ist seit 1997 auf dem Markt und verbuchte zuletzt beim Umsatz ein Quartalsplus von 55 Prozent oder 142,6 Millionen US-Dollar.