News : Neue Grafiktreiber für Radeon HD 2900 XT

, 61 Kommentare

Wegen der mangelnden Performance der neuen ATi Radeon HD 2900 XT wird die Hauptschuld derzeit auf den verwendeten Treiber geschoben. AMD stellt auf seiner Webseite einen erneuerten Treiber bereit, der erste Probleme beheben soll.

Die Release Note offenbaren den Treiber in der Version 8.37.4.3, während in den meisten Tests, die derzeit im Internet zu lesen sind, maximal Version 8.37.4.2 oder gar der fehlerbehaftete Treiber 8.36 verwendet wurde. Der kleine Versionssprung dürfte aber nicht wirklich etwas in Sachen Performance reißen, vielmehr will AMD bestehende Probleme beheben, die mitgelieferte Treiber bei den ersten Verkaufsmodellen mit sich bringen. Dabei geht es in erster Linie um Einstellungen im Catalyst Control Center, wenn Anti-Aliasing Verwendung findet. Des Weiteren wurden Probleme mit CrossFire in Angriff genommen, aber auch diverse andere Kleinigkeiten gefixed. Alle Informationen dazu gibt es im Support-Bereich bei AMD/ATi.

ComputerBase-Test: ATi Radeon HD 2900 XT