News : Sapphire Radeon HD 2900 XT mit Heatpipe

, 95 Kommentare

ATis kommende Grafikkarten-Generation wird schon im Vorfeld wegen ihrer Größe und den riesigen Kühlern kritisiert, obwohl niemand mit Sicherheit die genauen Daten und Leistungen kennt. Sapphire scheint ein Modell in den Handel zu schieben, das auf eine alternative Kühllösung setzt

Die Sapphire Radeon HD 2900 XT setzt auf eine Dreifach-Heatpipe, die mit einem aktiven Lüfter gekühlt wird. Der Hersteller verspricht sich von diesem Modell anscheinend weitaus geringere Temperaturen, als sie das Referenzdesign von ATi liefert.

Sapphire Radeon HD 2900 XT mit Heatpipe
Sapphire Radeon HD 2900 XT mit Heatpipe

Derzeit kursieren Gerüchte um die Temperaturen des R600, die der Grafikkarte unter Last 80 bis 100 Grad zusprechen. Die wahren Temperaturangaben werden in wenigen Tagen durch offizielle Tests dargelegt.