News : SanDisk stellt 64 GB große Solid State Disk vor

, 56 Kommentare

Bereits Anfang des Jahres präsentierte SanDisk, seines Zeichens einer der weltweit größten Hersteller von Flash-Speichern, erstmals ein Speichermedium auf Basis der so genannten „Solid State Disk“-Technologie vor. Nun folgt die nächste Generation der SSD-Speicher.

Die beiden am heutigen Dienstag neu vorgestellten SSD-Modelle sind in zwei Formfaktoren erhältlich. Während sich die 1,8 Zoll großen Disks (UATA 5000 SSD) vor allem für den Einsatz in mobilen Kleinstgeräten eignen, sollen die Modelle mit dem Formfaktor 2,5 Zoll (SATA 5000 SSD) vornehmlich in Notebooks eingesetzt werden. Beide Modelle verfügen über eine durchschnittliche Lesewerte von knapp 67 Megabyte pro Sekunde und haben eine mittlere Zugriffszeit von 0,11 Millisekunden. Die MTBF liegt bei im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten sehr hohen 2 Millionen Betriebsstunden. Der Stromverbrauch beider Modelle liegt bei 0,4 Watt im Idle-Modus und knapp einem Watt im Betrieb. Dadurch eignen sich beide neuen SSDs von SanDisk vor allem für den Einsatz in mobilen Computern.

SSD-Disk mit 64 GB von SanDisk
SSD-Disk mit 64 GB von SanDisk

SanDisk wird erste Samples der beiden neuen SSD-Speicher im Laufe des dritten Quartals an seine Kunden ausliefern. Käuflich erwerbbar sein werden sie voraussichtlich gegen Ende des Jahres. Laut SanDisk sollen sich die neu vorgestellten SSDs vor allem für den Einsatz in einem System mit Microsofts Betriebssystem Windows Vista eignen. Des Weiteren hat man auch die Gamer unter den Notebook-Besitzern im Auge, schließlich brauchen diese aufgrund ihres Hobbys eine schnelle Festplatte mit niedrigen Zugriffszeiten.