News : FSB1600-Xeons sollen Barcelona stoppen

, 36 Kommentare

Zum vierten Quartal wird Intel seine ersten Server-Prozessoren mit einem erhöhten Frontside-Bus von 1.600 MHz vorstellen. Die zur Harpertown-Familie gehörenden Xeon-Prozessoren der 5000er-Serie sind in 45 nm gefertigt und kommen mit Taktfrequenzen von 2,8 und 3,0 GHz daher.

Die Xeon-Modelle E5462 und E5472 werden dank neuer Fertigung wie quasi alle neueren Xeon-Modelle eine TDP von 80 Watt besitzen. Problem der schnellen Prozessoren könnte jedoch anfänglich die Verfügbarkeit einer Plattform werden. Erst Intels „Seaburg“-Chipsatz (Stoakley-Plattform) bringt die offizielle Unterstützung für FSB1600 mit. Für diesen Chipsatz gibt es bisher noch kein offizielles Datum, derzeit ist jedoch zwischen den Zeilen vom November 2007 die Rede. Demnach könnte Intel gegen Ende des vierten Quartals ein passendes Paket aus Mainboard und Prozessor schnüren.

Das Portfolio von Intels neuen Server-Prozessoren mit vier Kernen soll in den kommenden Monaten dann wie folgt aussehen. Erste Modelle davon werden Anfang November erwartet, während die „Harpertown-LV“-Varianten erst Anfang 2008 in den Handel kommen sollen.

Modell Codename Takt FSB L2-Cache TDP Preis
E5472 Harpertown 3,00 GHz 1.600 MHz 12 MB 80 Watt $958
E5462 Harpertown 2,80 GHz 1.600 MHz 12 MB 80 Watt $797
X5460 Harpertown 3,16 GHz 1.333 MHz 12 MB 120 Watt $1.172
E5450 Harpertown 3,00 GHz 1.333 MHz 12 MB 80 Watt $851
E5440 Harpertown 2,83 GHz 1.333 MHz 12 MB 80 Watt $690
E5430 Harpertown 2,66 GHz 1.333 MHz 12 MB 80 Watt $455
E5420 Harpertown 2,50 GHz 1.333 MHz 12 MB 80 Watt $316
E5410 Harpertown 2,33 GHz 1.333 MHz 12 MB 80 Watt $256
E5405 Harpertown 2,00 GHz 1.333 MHz 12 MB 80 Watt $209
L5430 Harpertown-LV 2,66 GHz 1333 MHz 12 MB 50 Watt $519
L5410 Harpertown-LV 2,33 GHz 1333 MHz 12 MB 50 Watt $320