News : Freier Download zu Windows Server 2008 RC0

, 25 Kommentare

Während mit Windows Vista schon seit fast einem Jahr ein Windows in der Version 6.0 auf dem Markt ist, lässt die kommende Server-Variante Windows Server 2008 (Longhorn Server) noch etwas auf sich warten. Rund fünf Monate vor dem geplanten Release im Februar 2008 steht nun der Release Candidate 0 zum öffentlichen Download bereit.

Auf der offiziellen Download-Seite von Microsoft sind die entsprechenden Versionen für 32- und 64-Bit Systeme öffentlich für jedermann zugänglich. Fällt die 32-Bit-Version mit 1992 MB in deutscher Sprache noch etwas unter die Marke von zwei Gigabyte, ist die Version für x86-Prozessoren mit 64-Bit-Erweiterung mit rund 2700 MB doch ein gutes Stückchen größer.

Maximal nach 30 Tagen muss ein gültiger Produktschlüssel zur Aktivierung der Software eingegeben werden. Andernfalls kommt man für eine Verlängerung der Tests nicht um eine Neuinstallation herum. Die verfügbaren Lizenzschlüssel laufen am 7. April 2008 ab und sind somit zeitlich beschränkt. Wer also hofft, einen womöglich schon recht passabel funktionierenden Release Candidate 0 dauerhaft als Live-System zu nutzen wird somit sicher enttäuscht.

Wer einen Blick auf den neuen Windows Server 2008 werfen möchte, jedoch nicht über einen zusätzlichen PC oder zumindest eine zusätzliche Festplatte zum Testen verfügt, kann dank der kostenlosen Virtualisierungs-Lösungen wie Microsoft Virtual PC 2007, VMWare Server 1.0.x oder der VirtualBox auch ein Testsystem auf seinem normalem Betriebssystem emulieren, ohne das Hauptsystem anfassen zu müssen.