News : „The Witcher“: Atari zeigt Trailer der RPG-Action

, 50 Kommentare

Mit „The Witcher“ kündigt sich für den 25. Oktober 2007 ein auf den ersten Blick recht viel versprechendes Rollenspiel aus dem Hause Atari an. Vor allem das Spielprinzip lässt auf einen nennenswerten Grad an Innovation hoffen.

So muss der Spieler in „The Witcher“ nicht genretypisch zwischen Gut und Böse entscheiden, sondern schlicht und ergreifend das Überleben seines Charakters, des Hexers und Monsterjägers Geralt, sichern. So soll man in regelmäßigen Abständen von den Entwicklungen des Plots dazu gezwungen werden, eine von mehreren Richtungen zu wählen: Je nachdem, wie die Entscheidungen gefällt werden, entwickelt sich die Geschichte weiter. Die Moral verschwimmt dabei, weil es sich bei den Möglichkeiten um keine klassischen Schwarz-Weiß-Entscheidungen handelt – entsprechend weniger pathetisch aber umso authentischer soll der Titel wirken.

The Witcher
The Witcher
The Witcher
The Witcher
The Witcher
The Witcher
The Witcher

Gut einen Monat vor dem angepeilten Starttermin stimmt Atari nun mit einem ansehnlichen Trailer auf den von CD Projekt in Warschau entwickelten und auf einem Buch des polnischen Bestsellerautoren Andrzej Sapkowski basierenden Titels ein. Ob das auf der alten Aurora-Grafikengine (Neverwinter Nights) basierende „The Witcher“ auch in Hinblick auf Grafik und Gameplay mit der Konkurrenz aus dem RPG-Genre mithalten kann, wird ein ComputerBase-Test rund um den Releasetermin zeigen.