News : USB auf DVI-I Adapter mit UXGA-Auflösung

, 30 Kommentare

Was tun, wenn man noch einen Monitor an den PC anschließen möchte, die Grafikkarte aber keinen freien Anschluss mehr hat? Eine mögliche Lösung kommt nun in Form eines Adapters der Firma DisplayLink aus den USA. Mit seiner Hilfe kann ein DVI-Monitor mit UXGA-Auflösung (1600 x 1200) über USB 2.0 an den Rechner angeschlossen werden.

Sewell USB auf DVI Adapter
Sewell USB auf DVI Adapter

Falls das noch immer nicht reicht, lassen sich mit weiteren Adaptern maximal sechs Monitore anschließen. Damit das ganze funktioniert, beherbergt die etwa kartendeckgroße Box unter anderem 128 MB RAM und fungiert im Grunde als externe Grafikkarte mit Plug&Play- und Hot-Plug-Funktionalität. Ist der Monitor erst einmal angeschlossen, kann man den Desktop auf ihn je nach Wunsch entweder spiegeln, erweitern oder ihn gar als primären Bildschirm verwenden. Auch das Aufwachen aus dem Hibernation- oder Suspend-Modus stellen kein Hindernis dar. Auf der mitgelieferten Treiber-CD befinden sich Treiber für die 32-Bit-Versionen von Windows 2000 SP4, Windows XP SP2 und Windows Vista. Weiterhin sind im Lieferumfang ein USB-Kabel, eine Schnellstart Anleitung sowie ein DVI auf VGA Adapter enthalten. Ganz günstig ist der Adapter mit einem Preis von 149,95 US-Dollar (bei mehreren Adaptern gibt es Mengenrabatt) allerdings nicht. Wer auch mit einer maximalen Auflösung von 1280 x 1024 Pixel zurecht kommt, erhält einen ansonsten identischen Adapter bereits ab 119,95 US-Dollar. Ob und zu welchem Preis die Adapter möglicher Weise auch nach Deutschland kommen, ist uns derzeit nicht bekannt.

Minimale Systemvoraussetzungen und weitere technische Informationen