News : Asus stellt GeForce 8800 GT mit 1024 MB vor

, 86 Kommentare

Nachdem es bereits vor einigen Tagen die ersten Vermutungen gegeben hatte, hat Asus eine GeForce 8800 GT mit einem Grafikspeicher von 1.024 MB vorgestellt. Damit erweitert sich die GT-Produktpalette, von denen es bisher 256- und 512-MB-Varianten gibt, um ein drittes Modell.

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Qimonda, das die notwendigen acht Speicherchips liefert, konnte Asus als erster Hersteller die geeignete Produktlösung präsentieren. Der Grafikspeicher taktet dabei mit effektiven 1.800 MHz und unterscheidet sich in keiner Weise vom Referenzmodell mit 512 MB. Auch der Chiptakt des G92 bleibt mit 600 MHz unangetastet. Zum Einsatz kommt bei Asus allerdings ein verbesserter Kühler, der bis zu sieben Grad Celsius Temperatur weniger gegenüber dem Referenzdesign verspricht, bei gleichzeitig deutlich geringerer Lautstärke.

asus_01
asus_01

Durch den mitgelieferten „SmartDoctor“ soll die Shaderleistung der Grafikkarte vom Anwender erhöht werden können, was eine Leistungssteigerung von bis zu zehn Prozent möglich mache. Wann die Karte im Handel verfügbar sein wird, gab Asus nicht an. Der Preis steht ebenfalls noch aus.