News : HTC-Patent zeigt diagonalen Qwerty-Slider

, 18 Kommentare

Mit dem TyTN II (HTC Kaiser) und S730 (HTC Wings) hat HTC bereits zwei unterschiedliche Qwerty-Slider im Angebot, die Windows-Mobile-Benutzern einige Funktionalität liefern. Ein neues Patent verrät nun, wie der nächste Slider mit vollwertiger Tastatur aussehen könnte und die Designelemente des S730 mit dem TyTN II kombiniert.

So könnte ein neues Gerät die Vorzüge bei der Texteingabe Dank einer vollwertigen Tastatur mit der einfachen Bedienung eines herkömmlichen Handys verbinden, indem zusätzlich zur Tastatur ein Ziffernfeld angeboten wird. Das Wählen über den Touchscreen oder die Tastatur erwiesen sich in der Vergangenheit nämlich nicht immer als optimal. Das S730 verfolgt dieses Ansatz bereits – im neuen Patent geht HTC jedoch einen gänzlich anderen Weg, der sich weniger auf die Dicke des Gerätes auswirken sollte.

HTC-Patent zu diagonalem Slider | Quelle: unwiredview.com
HTC-Patent zu diagonalem Slider | Quelle: unwiredview.com
Photoshop: Neuer Slider von HTC? | Quelle: unwiredview.com
Photoshop: Neuer Slider von HTC? | Quelle: unwiredview.com

Statt der bekannten vertikalen oder horizontalen Schiebefunktion spricht das Patent von einer diagonalen Schiebebewegung, welche die Tastatur zum Vorschein kommen lässt. Ebenso diagonal zurück gelangt man wieder zur Wählposition. Gänzlich verbergen lassen sich die Tasten bei der im Patent vorgeführten Variante jedoch nicht. So sind entweder die Wähltasten oder die Tastatur immer zugänglich, da die Tastatur größer als der darüber befindliche Bildschirm ist. Vielleicht ist dies auch der Grund, warum die Idee bisher nur ein Patent geblieben ist.