News : Auch Congstar kündigt Flatrate-Kunden

, 46 Kommentare

Nach E-Plus und Arcor gerät nun auch die Discount-Tochter der Telekom, Congstar, in den Verdacht, besonders aktiven Flatrate-Kunden gezielt zu kündigen. Dabei hatte das Unternehmen die Preise für den Allround-Flatrate-Tarif erst kürzlich gesenkt.

So berichten Congstar-Kunden, dass ihnen die Handy-Flatrate-Option ohne Angabe von Gründen gekündigt worden sei, während die sodann konsultierte Kundenbetreuung keinerlei Angaben zu den Gründen hätte machen können. Wie auch in den anderen genannten Fällen liegt auch hier die Vermutung nahe, dass sich der Anbieter unliebsamen – zu aktiven – Kunden entledigen wollte.

Bei Congstar wollte man bisher auch von offizieller Seite zu den Vorgängen keinerlei Stellungnahme abgeben.