News : Gigabyte: 8,9"-Netbook mit Touchscreen

, 46 Kommentare

Auch an Gigabyte zieht der Siegeszug der kleinen Notebooks („Netbooks“) nicht spurlos vorbei, wie man auf der Computex mit dem M912X eindrucksvoll beweist. Die Lösung von Gigabyte unterscheidet sich allerdings in vielerlei Hinsicht von den Konkurrenten von Asus, MSI oder VIA.

Als erstes sticht der drehbare Touchscreen ins Auge. Der extravagante Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung weiß trotz seiner vermeintlich gering 8,9 Zoll mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten zu überzeugen, was ihn gegenüber der direkten Konkurrenz, die Asus zur Messe in Taiwan mit 10,2-Zoll-Displays vorgestellt hat, einen kleinen Vorteil verschafft – sofern einem das Mehr an Details auf dem Bildschirm wichtiger ist als die Größe der Symbole.

Was darüber hinaus im Bildschirm steckt, wird sichtbar, wenn man den im Monitor verstauten Eingabestift auf dem zum Tablet-PC umfunktionierten M912X zur Steuerung des Systems oder zur Schrifteingabe nutzt. Beim Test mit dem „ComputerBase“-Schriftzug überzeugte die Eingabe von Schreibschrift aber noch nicht ganz, wie die Ausreißer in „e“ und „.“, die nicht auf eine vom Messeeinsatz beeinträchtige Hand-Augen-Koordination zurück zu führen sind, beweisen.

Als CPU kommt ein 1,6 GHz schneller Intel-Atom-Prozessor (N270), 2,5 Watt TDP) zum Einsatz, den Intel am 3. Juni zum Messeauftritt präsentiert hat. Beim Chipsatz setzt Gigabyte auf den i945 GSE (4 Watt TDP) in Zusammenarbeit mit der ICH7M (1,5 Watt TDP). Als Speicher kommen ein Gigabyte DDR2-667 zum Einsatz, die nicht mehr ausgebaut werden können, auch wenn der Arbeitsspeicher des M912X laut Hochglanzprospekt einfach zu erweitern sein soll. Der Chipsatz unterstützt allerdings schlichtweg nicht mehr und kann den RAM auch nur mit effektiv 533 MHz ansprechen. Ein ExpressCard-Slot sowie ein SD-Kartenleser runden das Paket ab.

Das M912X wird es ausschließlich mit Serial-ATA-HDDs in den Dimensionen 120, 160 oder 250 Gigabyte geben, der Akku fasst 4400 mAh. Das Gewicht beträgt 1,2 Kilogramm bei Abmessungen von 23,5 cm x 18,0 cm x 4,2 cm (im geschlossenen Zustand). Geöffnet liegt die Tastatur 2,8 cm über der Tischplatte.

Wie Asus und MSI stellt auch Gigabyte das hauseigene Netbook in den verschiedensten Farben sowie in einem an das L'Oréal Studio Line erinnernden Design aus.

Gigabyte M912X Netbook