News : Palit HD 4870 mit Heatpipe und „Smart Switch“

, 58 Kommentare

Palit hat mit der Radeon HD 4870 Sonic Dual Edition eine neue Grafikkarte vorgestellt, die einige Besonderheiten bieten kann. Dazu gehört natürlich die extravagante, große Heatpipe-Kühlung, die von zwei Lüftern unterstützt wird, aber auch der „Smart Switch“, einer Art Turbo-Knopf für das automatische Übertakten.

Um die Karte dies völlig allein bewerkstelligen zu lassen, verfügt sie über ein Dual-BIOS. Darin ist für den normalen Modus die Taktfrequenz von 750 MHz für den Grafikchip sowie effektiven 3,8 GHz für den 512 MB großen GDDR5-Speicher programmiert. Im zweiten BIOS steht die übertaktete Einstellung zur Verfügung. Diese befeuert den Grafikchip mit 775 MHz, der Speicher fährt auf effektive 4,0 GHz hoch. Um diesen Modi auszuwählen, muss lediglich der kleine Schalter an der Slotblende umgelegt und der Rechner neu gestartet werden.

Palit Radeon HD 4870 Sonic Dual Edition

Die Dual-Slot-Lösung von Palit bietet neben dem Turbo-Knopf auch noch Platz für einen DisplayPort. Die beiden temperaturgeregelten Lüfter sollen ihre Arbeit sehr leise verrichten, genaue Zahlen nennt das Unternehmen jedoch nicht. Eine Verfügbarkeit soll in Kürze gewährleistet sein, ein Preis ist bisher nicht bekannt.