News : Zwei Radeon HD 4870 X2 von MSI gesichtet

, 156 Kommentare

Der Start der neuen Dual-GPU-Boliden vom Typ Radeon HD 4870 X2 soll in wenigen Stunden offiziell über die Bühne gehen. Da erscheint es nur wenig verwunderlich, dass nach und nach Einzelheiten zu den Probanden der Hersteller bekannt werden. MSI wird zum Start dementsprechend zwei Modelle präsentieren.

Während die Karte R4870X2-T2D2G auf dem Referenzdesign basiert und mit 2 GB GDDR5-Speicher daherkommt, wird es auch eine leicht übertaktete Variante in den Handel schaffen. Deren minimaler Unterschied wird aktuell aber lediglich mit einem auf 780 MHz gesteigerten Takt beziffert; das Referenzmodell soll mit 750 MHz arbeiten. Der Speicher wird bei beiden Modellen mit effektiven 3.600 MHz zu Werke gehen. Interessant sind die Bilder der neuen Grafikkarte aber immer wieder, da diese den inneren Aufbau des Probanden preisgeben. Jene lassen die zwei Grafikchips unter den kupfernen Kühlerblöcken erahnen. Ein großer Lüfter am hinteren Ende der Grafikkarte soll genau diese beiden Grafikchips mit frischer Luft versorgen.

MSI Radeon HD 4870 X2

Sobald das NDA in wenigen Stunden abgelaufen ist, wird es auch hier auf ComputerBase einen ausführlichen Test der ATi Radeon HD 4870 X2 geben. Dort gehen wir natürlich auf die bereits vorab hochgelobte Performance ein, setzen uns aber auch mit dem kritischen Thema der „Mikroruckler“ auseinander.