News : BenQ präsentiert zwei neue Full-HD-TFTs

, 46 Kommentare

BenQ hat am heutigen Tage zwei neue Full-HD-TFTs vorgestellt, die im 16:9-Widescreen-Format daherkommen. Besonders fällt bei den Neuvorstellungen der kleinere Monitor auf, der trotz einer vergleichsweise geringen Bildschirmdiagonale von 21,5" 1.920 x 1.080 Pixel auflöst.

Die beiden Neuvorstellungen hören auf die Namen M2200HD (21,5"-Bildschirmdiagonale) und M2400HD (24"-Bildschirmdiagonale). Sie unterscheiden sich nur in der Bildgröße. So bieten beide Modelle die volle HD-Auflösung, einen dynamischen Kontrast von 10.000:1, eine Helligkeit von 300 cd/m² sowie eine Reaktionszeit von 2 Millisekunden (grau zu grau). Die Blinkwinkel sollen bei 170 Grad in horizontaler und 160 Grad in vertikaler Richtung liegen. Verwendet wird in beiden Fällen ein TN-Panel. Auch bei den Anschlüssen herrscht Einigkeit zwischen den Monitoren: Beide Versionen kommen nämlich mit jeweils einem HDMI-1.3-Eingang sowie einem D-Sub- und einem DVI-Anschluss daher. Überdies kann eine 2-Megapixel-Kamera auf die Monitore aufgesteckt werden.

BenQ M2400HD
BenQ M2400HD

Der BenQ M2200HD soll für einen empfohlenen Verkaufspreis von 219 Euro in die Läden wandern, das 24"-Pendant schlägt mit 100 Euro mehr zu Buche.