News : Intel stellt 13 CPUs im ersten Quartal 2009 ein

, 55 Kommentare

Intels kommende Nehalem-Architektur steht vor der Tür und immer mehr (unerlaubte) Vorabberichte tauchen im Internet auf. Bereits nächsten Monat soll es soweit sein, doch anscheinend möchte man mehr oder weniger gleichzeitig einige „alte“ Prozessoren los werden.

So berichtet die Gerüchteküche Fudzilla, dass Intel im ersten Quartal gleich die Produktion von acht Dual-Core-CPUs einstellen wird. Darunter fallen der Core 2 Duo E8300, E8200, E8190, E6850, E6750, E6550, E6540 und der E4600, deren bevorstehende Einstellung den Partnern im November mitgeteilt wird. Der Core 2 Duo E4700 soll kurze Zeit später folgen. Im zweiten Quartal 2009 sollen der Core 2 Duo E8300 sowie der E4700 das letzte mal aus den eigenen Fabriken geliefert werden.

Doch nicht nur die Dual-Core-, auch die Quad-Core-Prozessoren sind von der Beschneidung des Portfolios betroffen. So soll das „End of Life“ des berüchtigten Core 2 Q6600 sowie des Q6700 und des Q9450 im ersten Quartal 2009 stattfinden. Letzterer soll durch den langsamsten Nehalem, dem Core i7 920, abgelöst werden, der seine Arbeit jedoch etwas schneller verrichtet. Im zweiten Quartal steht dann das Ende des Produktionszyklus' des Core 2 Q9750 sowie des QX9770 an. Allerdings ist nicht nur Intel ein Q9750 bisher unbekannt. Bleibt abzuwarten, ob dies ein Fehler von Fudzilla ist oder etwas anderes dahinter steckt.