News : Zotac bringt GeForce 9800 GTX+ mit 1.024 MB

, 50 Kommentare

Nvidia hat mit der GeForce 9800 GTX+ pünktlich zum Launch der Radeon HD 4850 von ATi einen Gegenpart aus dem Nichts gezaubert, der bezüglich der Performance in den meisten Fällen gut mit der ATi-Karte mithalten oder diese gar gering überholen kann. Einen Nachteil hat der 3D-Beschleuniger aber.

Und zwar sieht das von Nvidia entwickelte Referenzdesign einzig einen 512 MB großen GDDR3-Speicher vor. Dieser ist in den meisten Fällen zwar nicht problematisch, wird aber vor allem in der mittlerweile recht oft genutzten Auflösung 1920x1200 oder darüber der Grafikkarte zum Verhängnis, während die Radeon HD 4850 munter weiter rechnet. Bis jetzt hat sich selbst Monate nach dem Launch zudem noch kein Hersteller getraut, auf der Grafikkarte einen größeren Speicher einzusetzen, obwohl die GeForce 9800 GTX+ damit wohl endgültig an den Karten der „alten Garde“, sprich die GeForce 8800 GTX sowie die GeForce 8800 Ultra, vorbeiziehen würde.

Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB
Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB

Zotac holt das nun nach und präsentiert am heutigen Tage eine GeForce 9800 GTX+ mit einem 1.024 MB großen Speicher. Der 3D-Beschleuniger sieht optisch identisch zu der normalen 512-MB-Karte aus und lässt sich einzig an dem Namenszusatz „1GB“ erkennen. Die Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB vertraut zu einem Großteil auf die Referenztaktraten. So wird die TMU-Domäne mit 738 MHz angesprochen, währen die Shadereinheiten mit 1.836 MHz betrieben werden.

Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB
Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB
Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB
Zotac GeForce 9800 GTX+ 1GB

Durch den 1.024 MB großen GDDR3-Speicher scheint man jedoch eine kleine Limitierung zu erhalten. Denn während dieser auf der 512-MB-Version noch mit hohen 1.100 MHz angesteuert wird, taktet bei der GeForce 9800 GTX+ 1GB der VRAM nur noch mit 950 MHz – 150 MHz niedriger. Abgesehen vom Speicher gibt es zwischen dem Standard-Modell und der Zotac-eigenen Variante keinerlei Unterschiede. Als Spiel liegt der Grafikkarte der Titel „XIII Century“ bei.

Zotac setzt bei der GeForce 9800 GTX+ 1GB eine unverbindliche Preisempfehlung von 179 Euro. Voraussichtlich wird der Marktpreis jedoch etwas darunter angesiedelt sein. In den nächsten Tagen sollte der 3D-Beschleuniger erhältlich sein.