News : Ubisoft bringt Patch v1.01 für Far Cry 2

, 43 Kommentare

Bereits zwei Wochen nach dem offiziellen Start von Far Cry 2 bringt Entwickler Ubisoft den ersten Patch für den Shooter, um diesen auf Version 1.01 zu aktualisieren. Laut Angaben der Entwickler im eigenen Forum habe man selbst am Wochenende am Patch gearbeitet, wurde doch rasch Kritik an gleich mehreren Punkten des Spiels laut.

So ist das Changelog, welches am Ende dieser News eingesehen werden kann, recht lang ausgefallen. Verbessert wurden sowohl der Single- als auch der Multiplayer. Unter anderem wird durch den Patch die Ausgabe von Dolby 5.1 von den meisten Soundkarten unterstützt. Eine Umlegung der Tastenbelegung bezieht sich nun auch auf den Multiplayer und ein Dedicated Server kann nun über die Kommando-Zeile gestartet werden. Ubisoft beschreibt das Vorgehen hierzu wie folgt.

How to launch a dedicated server through command line:

1. Open the FC2 server launcher
2. Modify the settings as desired through the UI
3. Once done, select "File, Save config as", and you will get an xml file
4. Now you can start the server using that config file by executing:

FC2ServerLauncher.exe -start=[configfile]

where [configfile] is the absolute path to where the file is saved in step #3.

Example: D:\Program Files\Ubisoft\Far Cry 2\bin>FC2ServerLauncher.exe -start=d:\config.xml

Ubisoft gibt an, dass man an der Behebung weiterer Fehler arbeite und dementsprechend auch zukünftig Updates veröffentlichen werde. Das Update v1.01 für Far Cry 2 ist 42,2 MB groß und kann unter anderem über folgende Server bezogen werden:

Changelog