News : DDR3-2000 bei 1,65 Volt von Corsair

, 44 Kommentare

Mit dem Core i7 hat Intel auch die Entwicklung des Speichermarkts deutlich beeinflusst. Erstmals waren die Hersteller gezwungen, schnelle Speicherriegel für den DDR3-Standard mit geringerer Spannung anzubieten. Die Entwicklung fruchtet heute bereits in DDR3-2000 mit nur 1,65 Volt Betriebsspannung.

Dadurch sind die neuen Module fast da angekommen, wo die bisherigen Rekorde von DDR3-Speicher mit etwa 2,3 Volt liegen. Zudem können sich die Timings der neuen Dominator-GT-Module wirklich sehen lassen. Bei DDR3-2000 mit 7-8-7-20 und der geringen Spannung zu arbeiten, ist bisher nicht einmal jedem Modul der Spezifikation DDR3-1066 vergönnt gewesen. Das 6-GByte-Kit für Intels Core i7 wird jedoch einen äußerst stolzen Preis besitzen. Die Kollegen von Hexus.net berichten von ungefähr 650 US-Dollar, bei Matbe.com wird ein europäischer Preis von etwa 400 Euro genannt.

Corsair Dominator GT
Corsair Dominator GT