News : 500 Millionen Downloads über Apples App Store

, 15 Kommentare

Im Juli 2005 war es soweit, Apple konnte den Absatz von 500 Millionen Songs über den iTunes Music Store verkünden. Gestartet war der Service über zwei Jahre zuvor im April 2003 mit einem ersten Angebot von 200.000 Songs – vorerst nur in den USA.

Apples App Store, der im Juli 2008 seinen Weg in iTunes fand, hat diese Hürde nun innerhalb eines halben Jahres genommen. Allerdings dürfte nicht nur die Popularität der unterstützten Produkte iPhone und iPod touch, sondern auch die Tatsache, dass der App Store vom Start weg in über 60 Ländern angeboten wurde und neben kostenpflichtigen Anwendungen auch Tausende kostenlose Programme bietet, ausschlaggebend für diesen raschen Erfolg gewesen sein. Zurzeit werden im App Store über 15.000 von Apple offiziell für die beiden genannten Plattformen freigegebene Programme angeboten.

Apple App Store 500 Mio
Apple App Store 500 Mio