News : Google präsentiert „Wave“

, 41 Kommentare

Google hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf der „Google I/O Developer Conference“ (I/O) erstmalig „Google Wave“, die neue Kommunikationsplattform von Google, der Öffentlichkeit präsentiert. Während der Konferenz werden anwesende Entwickler die Möglichkeit erhalten, eine Vorabversion von „Google Wave“ zu testen.

Google Wave
Google Wave

„Google Wave“ ist eine Kommunikations- und Kollaborationsplattform, die es Nutzern weltweit erleichtern soll, Informationen unterschiedlicher Formate über das Web auszutauschen und gemeinsam daran in Echtzeit zu arbeiten, ohne dass das verwendete Betriebssystem von Bedeutung ist.

Als Basis dient hierfür die Google Wave API, welche es als serverbasierende Anwendung den Entwicklern ermöglicht, unabhängig von der verwendeten Plattform den Nutzern durch die Verwendung der vorhanden APIs bzw. Plugins verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten anzubieten. Weitere Informationen über die verwendeten Protokolle können auf der Draft Protocol Specification Webseite von Google eingesehen werden.

Google plant nach derzeit vorliegenden Informationen „Google Wave“ im Laufe dieses Jahres als Open Source frei zugänglich zu machen, vorab werden bis dahin nur ausgewählte Entwickler die Möglichkeit erhalten an „Google Wave“ mitzuarbeiten. Über die Anforderungen von „Google Wave“ schweigt sich Google derzeit noch aus.

Weitere Informationen über „Google Wave“ sind auf der offiziellen Homepage von „Google Wave“ erhältlich.