News : EVGA präsentiert GeForce GTX 285 für Macs

, 52 Kommentare

Sämtliche von ATi und Nvidia entwickelten Desktop-Grafikkarten landen zuerst auf einem PC, für den es auch ein reichhaltiges Portfolio gibt, unabhängig davon, ob man in einer unteren oder einer oberen Preisklasse einsteigen möchte. Anders sieht es dagegen für die Macs von Apple aus, wo es nur wenige Grafikkarten für gibt.

Wie bereits seit einigen Wochen bekannt, möchte der Nvidia-Partner EVGA dies zumindest für das High-End-Segment etwas ändern und hat mittlerweile die GeForce GTX 285 Mac Edition offiziell angekündigt. Bezüglich der Hardware steht die Mac Edition der normalen PC-Version in nichts nach. So takten die 240 skalaren Shadereinheiten weiterhin mit 1.476 MHz, während die TMU-Domäne mit 648 MHz angesteuert wird.

EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition
EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition

Der 1.024 MB große GDDRD3-Speicher wird mit 1.242 MHz angesteuert. Auch das Dual-Slot-Kühlsystem ist absolut identisch, einzig der Aufkleber ist unterschiedlich. Als Anschlussmöglichkeiten stehen dem Käufer zwei Dual-Link-DVI-Ausgänge zur Verfügung. Die Garantie beträgt zwei Jahre. Die EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition soll es ab dem neunten Juni im Mac-Shop geben. Der Preis des 3D-Beschleunigers liegt bei 450 US-Dollar.

EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition
EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition
EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition
EVGA GeForce GTX 285 Mac Edition