News : ATi finalisiert derzeit den RV870

, 99 Kommentare

ATis RV770 sowie Nvidias GT200 versorgen mittlerweile schon seit über einem Jahr den Grafikkartenmarkt. Zwar hat man die Rechenkerne mit dem RV790 sowie dem GT200b leicht aktualisiert, wirkliche Änderungen hat es aber nicht gegeben.

Diese werden erst mit dem RV870 beziehungsweise dem GT300 Einzug erhalten. Derzeit verdichten sich die Anzeichen, dass die Markteinführung des RV870 kurz bevor steht. So vermeldet nun die Gerüchteküche Fudzilla, dass ATi derzeit den letzten Feinschliff am RV870 vornimmt und dieser im Laufe des August vollständig fertiggestellt wird. Derzeit ist man wahrscheinlich noch auf der Suche nach den finalen Taktraten.

Die Massenproduktion soll dabei im späten dritten Quartal, wahrscheinlich im September, beginnen, womit der Launch dann pünktlich für Windows 7 im Oktober stattfinden kann. Damit hätte ATi wohl auch das Ziel erreicht, vor Nvidias GT300-Konkurrenten in den Händlerregalen zu sein. Wie es derzeit aussieht, wird dieser zwei Monate länger zur Fertigstellung benötigen, wobei man immer noch von einer Präsentation in diesem Jahr ausgeht.